Bad Arolsen/Schmillinghausen – Mühle Werner

Bad Arolsen/Schmillinghausen – Mühle Werner

Bad-Arolsen-Schmillinghausen-Meuhle-Werner

Gebäudetyp: Wassermühle Mühlenart: Getreidemühle Betriebszustand: Gewerblich in Betrieb

In der nähe von Bad Arolsen, dort wo sich die Landesgrenzen Niedersachsen, Nordrhein Westfalen und Hessen kreuzen, liegt ein kleiner ruhiger Ort Namens Schmillinghausen.
Mitten im Ort, ein bisschen versteckt, steht die kleine Wassermühle von Jürgen Werner.
Ausgestattet mit drei Walzenstühlen und einem Rüter-Kreuzjoch Plansichter, werden in der Rückschüttmühle, überwiegend Dinkelmehle und Spezialprodukte hergestellt.

Geschrieben von Jan Wiedenroth

Bad-Arolsen-Schmillinghausen-Meuhle-Werner-2
Die Mühle aus Ansicht der Hofrückseite. Foto: Jan Wiedenroth
Bad-Arolsen-Schmillinghausen-Meuhle-Werner-Walzenboeden-Miag-GN
Walzenboden mit sehr altem Schrotstuhl und zwei Miag GN Stühlen. Foto: Jan Wiedenroth
Bad-Arolsen-Schmillinghausen-Meuhle-Werner-Walzenboeden-Rueckschuettmühle
Walzenboden. Foto: Jan Wiedenroth
Bad-Arolsen-Schmillinghausen-Meuhle-Werner-Mehlmischer
Drei Mehlmischer auf dem Walzenboden, in denen hinein gemahlen und heraus Abgesackt wird. Foto: Jan Wiedenroth
Bad-Arolsen-Schmillinghausen-Meuhle-Werner-Kreuzjoch-Rueter
Kreujoch-Plansichter von Rüter. Foto: Jan Wiedenroth
Bad-Arolsen-Schmillinghausen-Meuhle-Werner-Rohrboden
Rohrboden. Foto: Jan Wiedenroth
Bad-Arolsen-Schmillinghausen-Meuhle-Werner-Rampe
Die Rampe mit Eingang auf dem Walzen- und Absackboden der Mühle. Foto: Jan Wiedenroth

Schreibe einen Kommentar